RALLY OBEDIENCE

Rally Obedience ist meine große Liebe!

Rally Obedience ist eine relativ neue Sportart aus Amerika. Es wird ein Parcours mit verschiedenen Übungen aufgestellt. Die Übungen sind durch Schilder gekennzeichnet.
Der Parcours wird im Fuß durchlaufen und jede Übung nacheinander abgearbeitet. Dabei darf man mit seinem Hund reden, ihn motivieren und loben.

Der Spaß steht bei dieser Sportart im Vordergrund! Der gesamte Parcours samt Übungen soll freudig und harmonisch mit dem Hund bearbeitet werden.

Die einzelnen Übungen kommen aus der Unterordnung, Obedience, Agility und Trickdog. Somit ist der Parcours nie langweilig. Zudem gibt es keinen Parcours doppelt.

Für Chewie ist diese Abwechslung beim Fußlaufen genau das Richtige! Mein Bub hat enorm viel Spaß beim Training. Mir macht das Training auch extrem viel Spaß! Ich finde es super, dass ich mit ihm während dem Laufen reden darf, ihn motivieren und loben darf. Außerdem ist es auch ein gutes Unterordnungstraining. Die Einheiten sind nämlich kurz, wir haben immer die Möglichkeit sie korrekt auszuführen und ich kann ihn punktgenau loben. Darüberhinaus gibt es Übungen, wie Sitz oder Platz in den verschiedensten Ausführungen. Somit werden diese „Standardübungen“ nicht langweilig!